Gehe zu

Was dich erwartet

Verbringe ein wildes Wochenende in der Natur und lerne andere Female Explorer kennen! Gleich an drei Locations laden wir zum gemeinsamen Draußensein und Natur erleben ein!

„Ob am Lagerfeuer, auf dem Trail oder der Yoga-Matte – der Spirit steht im Vordergrund! Mit den Female Explorer Community Camps folgen wir ganz unserer Mission, Frauen outdoors sichtbarer zu machen und wilde Herzen miteinander zu vernetzen.“

Für ordentlich Outdoor-Vibes erwartet dich die Übernachtung auf einem Campingplatz und ein aktives Tagesprogramm! Freue dich auf gemeinsame Wanderungen, inspirierende Gesprächsrunden, kreative Workshops und wissenswerte Infos und Hacks, Yoga und unser Community BBQ! Dazu haben wir wieder ein wildes Goodie Pack mit nützlichen Produkten im Wert von über 250 € zusammengestellt!

Unsere Camps sind für alle Fitness- und Erfahrungslevel geeinget! Die Liebe zur Natur und die Leidenschaft fürs Draußensein stehen im Fokus. Wir freuen uns, gemeinsam neues auszuprobieren, voneinander zu lernen, die Region zu entdecken und uns gegenseitig zu inspirieren!

 

Was du bei den Community Camps erleben wirst?

  • 
ein Wochenende in der Natur

  • Nächte unter freiem Himmel
  • gemeinsame Aktivitäten
  • Inspiration für Touren und Outdoor-Spaß
  • eine Community von abenteuerlustigen Frauen zum Vernetzen

  • viel Spaß und gute Vibes

 

Auf einen Blick

Drei Termine an drei verschiedenen Locations: Südtirol, Naturpark Ammergauer Alpen & Pitztal
Teilnehmer:innen: max. 40 (FLINTA* only)
Programm: Outdooraktivitäten, Workshops, DIY’s, Vorträge, Fotohike, BBQ

 

Für Teilnehmer:innen inklusive

  • Unterkunft im eigenen Zelt oder Stellplatz für eigenen Campervan
  • Verpflegung während des Camps (Halbpension)
  • Tagesprogramm mit verschiedenen Aktivitäten und Female Guides
  • gemeinsame Community Nights
  • hochwertiges Goodie-Pack im Wert von 250€ (mit hochwertigen Produkten unserer Partner-Brands, z.B. Shirt von LaMunt)

 

Was du mitbringen musst:

  • ein eigenes Zelt oder Tarp
  • Isomatte
  • Schlafsack
    ODER
  • eigener Campervan
  • Camping-Geschirr (Tasse, Teller, Besteck)
  • Snacks für Tagesaktivitäten
  • Wanderbekleidung, Sonnenschutz für den Kopf, Schuhe und Tagesrucksack (max. 20 Liter)
  • Sportbekleidung und Schuhe (Yoga, Trailrunning etc.)
  • Badebekleidung, Schlappen und Handtuch
  • Stirnlampe
  • Trinkflasche

Programm-Vorschau

Freitag

16:00 Uhr

Ankunft und Begrüßung durch das Team von sportingWOMEN und The Female Explorer


18:00 Uhr

Lerne mehr über Outdoor-Fotografie beim Sundowner Fotohike mit OM System und Leo


19:30 Uhr

Abendessen und gemeinsamer Ausklang des Abends in der Outdoor Lounge

Samstag

09:00 Uhr

gemeinsames Frühstück und Wake Up Yoga

10:00 Uhr

Tagesprogramm:

  • Workshop Tourenplanung mit komoot
  • Wanderung: entdecke die Region beim Summer Hike mit LaMunt
  • Workshop: Trailrunning Basics mit kleinem Community Run Out*

18:00 Uhr

Community BBQ

20:00 Uhr

Community Night mit Lesung und Dikussionsrunde

Sonntag

09:00 Uhr

gemeinsames Frühstück und Wake Up Yoga

10:00 Uhr

Tagesprogramm:

  • Workshop: How to trek – Planung und Packliste für Mehrtagestouren
    ODER
    Workshop: Tritttechnik, Stretching und Nature Meditation mit WanderWohl*
  • Wanderung: Wanderung: Speedhiking Basics oder eine Überraschung aus der Region*

14:00 Uhr

Goodbye Runde: Fotosession und Networking

*Diese Programmpunkte werden noch finalisiert. Freue dich auf weitere Überraschungen!

Locations

Campingpark Oberammergau

Ettaler Straße 56b
D-82487 Oberammergau

Weiter Infos HIER!

Mountain Camp Pitztal

Niederhof 206
A-6474 Jerzens

Weiter Infos HIER!

Caravanpark Sexten

St. Josefstr. 54
I-39030 Sexten

Weiter Infos HIER!

Termine & Anmeldung

Sei Teil dieser inspirierenden Gemeinschaft von Frauen, die ihre Leidenschaft für Abenteuer teilen und sich gegenseitig unterstützen. Melde dich jetzt an und sichere dir deinen Platz bei einem der The Female Explorer Community Camps!

#femaleexplorercommunity

Unsere Partner 2024

LaMunt ist eine innovative Outdoor-Marke, die sich auf funktionelle und stilvolle Bekleidung für aktive Frauen spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde gegründet, um die spezifischen Bedürfnisse von Frauen in der Outdoor-Welt zu erfüllen, und legt großen Wert auf Komfort, Passform und Design. LaMunt kombiniert technologische Innovationen mit ästhetischen Elementen, um Produkte zu schaffen, die sowohl funktional als auch modisch ansprechend sind. Die Marke setzt auf hochwertige Materialien und nachhaltige Produktionsmethoden, um nicht nur die Natur, sondern auch die Trägerinnen ihrer Kleidung zu unterstützen. Mit ihrem Fokus auf Details und ihrer Leidenschaft für das Abenteuer spricht LaMunt Frauen an, die sowohl in der Stadt als auch in der Natur aktiv sind und dabei nicht auf Stil verzichten möchten.
Hier klicken
Hanwag ist eine renommierte deutsche Marke, die sich auf die Herstellung von hochwertigen Outdoor-Schuhen spezialisiert hat. Gegründet 1921 von Hans Wagner in Vierkirchen, Bayern, hat Hanwag eine lange Tradition in der Schuhmacherkunst und verbindet handwerkliches Können mit modernster Technologie. Die Marke steht für langlebige, komfortable und funktionale Schuhe, die für verschiedene Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Trekking und Bergsteigen konzipiert sind. Hanwag legt großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit, verwendet erstklassige Materialien und pflegt eine sorgfältige Verarbeitung. Zudem engagiert sich das Unternehmen für umweltfreundliche Produktion und Reparaturfähigkeit der Schuhe, um deren Lebensdauer zu verlängern
Hier klicken
Komoot ist eine beliebte Navigations- und Routenplanungs-App, die sich auf Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Mountainbiken spezialisiert hat. Das 2010 in Deutschland gegründete Unternehmen bietet detaillierte Karten, personalisierte Tourenvorschläge und eine umfassende Community-Plattform, auf der Nutzer ihre Erlebnisse teilen und sich inspirieren lassen können. Mit Funktionen wie Offline-Navigation und sprachgeführter Routenführung hat Komoot sich schnell als unverzichtbares Werkzeug für Outdoor-Enthusiasten etabliert. Die App zeichnet sich durch ihre benutzerfreundliche Oberfläche und präzise Streckendaten aus, die auf einer Kombination aus offiziellen Karten und Community-Einträgen basieren. Komoot hilft Nutzern nicht nur dabei, neue Wege zu entdecken, sondern unterstützt sie auch dabei, ihre Abenteuer sicher und gut vorbereitet zu genießen
Hier klicken
OM System ist eine Marke, die sich auf hochwertige Kameras und optische Geräte spezialisiert hat. OM System bietet eine breite Palette an spiegellosen Systemkameras, Objektiven und Zubehör an, die sowohl für professionelle Fotografen als auch für ambitionierte Amateure geeignet sind. Die Produkte von OM System zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise, herausragende Bildqualität und fortschrittliche Technologien wie Bildstabilisierung und hochentwickelte Autofokussysteme aus.
Hier klicken
ON Running ist eine Schweizer Marke, die 2010 von Olivier Bernhard, David Allemann und Caspar Coppetti gegründet wurde. Das Unternehmen hat sich auf innovative Lauf- und Sportschuhe spezialisiert und ist bekannt für seine revolutionäre CloudTec®-Technologie. Diese Technologie sorgt für eine außergewöhnliche Dämpfung und Energierückgewinnung, was zu einem einzigartigen Laufgefühl führt. Neben Laufschuhen bietet ON auch eine breite Palette an Sportbekleidung und Accessoires an. Die Marke hat sich schnell einen Namen gemacht und wird von Profi- und Freizeitsportlern weltweit geschätzt.
Hier klicken
Angefangen hat alles im Jahr 2006. Mit zwei Gründern, einem Hund, der Leidenschaft zum Klettern und einer erfolgsgekrönten Idee. Mit diesen Grundzutaten wurde Bergfreunde.de auf dem Gelände einer ehemaligen Textilfabrik in Kirchentellinsfurt bei Tübingen geboren – als Online-Händler für Bergsportausrüstung. Dem Konzept sind wir mit Erfolg treu geblieben und sind zu einem der europaweit führenden Online-Bergsporthändler aufgestiegen. Inzwischen arbeiten über 700 Mitarbeiter:innen daran, das bestmögliche Einkaufserlebnis für Bergsport- und Outdoor-Begeisterte zu bieten.
Hier klicken

Sonstige Informationen

Die Anmeldung für die Female Explorer Community Camps 2024 erfolgt ausschließlich online auf unserer Website „https://www.sporting-women.de/the-female-explorer-community-camps-2024/“ über das dort hinterlegte Anmeldeformular. Die Bezahlung über unseren Shop. Die Angaben im Anmeldeformular müssen von der Teilnehmerin vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Nach vollständiger Durchführung der Online-Registrierung („verbindliches Vertragsangebot“) erhält die Teilnehmerin eine Bestätigung über den Eingang der Anmeldung per E-Mail vom Veranstalter. Ein verbindlicher Vertrag über die Teilnahme an der Veranstaltung kommt zustande, wenn die vom Veranstalter erklärte Annahme des Vertragsangebots bei der Teilnehmerin zugeht. Bei oder unverzüglich nach Vertragsschluss wird der Veranstalter der Teilnehmerin die Teilnahmebestätigung zur Verfügung stellen.

Bei Nichterreichen der ausgeschriebenen und in der Teilnahmebestätigung angegebenen Mindestteilnehmerzahl von 25 Teilnehmerinnen kann der Veranstalter die Veranstaltung bis spätestens 21 Tage vor deren Beginn absagen (Rücktritt vom Vertrag). In diesem Fall erhält die Teilnehmerin ihre auf die Teilnahmegebühr geleisteten Zahlungen unverzüglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt, zurück. Der Veranstalter wird die Teilnehmerinnen zeitnah informieren, wenn sich zu einem früheren Zeitpunkt definitiv ergibt, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann.

Stornierung The Female Explorer Community Camps 2024
Bei Stornierung durch die Teilnehmerin fallen wie folgt Stornokosten an:

+ Bei Rücktritt/Stornierung bis 90 Tage vor Veranstaltungsbeginn:   10% des Teilnahmepreises
+ Bei Rücktritt/Stornierung bis 60 Tage vor Veranstaltungsbeginn:   25% des Teilnahmepreises
+ Bei Rücktritt/Stornierung bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn:   50% des Teilnahmepreises
+ Bei Rücktritt/Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn:   75% des Teilnahmepreises
+ Bei Rücktritt/Stornierung bis   2 Tage vor Veranstaltungsbeginn:   90% des Teilnahmepreises
+ Bei Rücktritt/Stornierung ab    2 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 100% des Teilnahmepreises

Es wird empfohlen, eine private Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen. Eine unverbindliche Empfehlung ist die Reiserücktrittsversicherung der Allianz.

Wird die Veranstaltung nicht vertragsgemäß ausgeführt (Auftreten von Mängeln), so hat die Teilnehmerin dies zur Wahrung ihrer Rechte dem Veranstalter oder dessen örtlicher Vertretung gegenüber unverzüglich (ohne schuldhaftes Zögern) anzuzeigen. Verlangt die Teilnehmerin Abhilfe, so hat der Veranstalter den Mangel zu beseitigen. Der Veranstalter kann die Abhilfe nur verweigern, wenn sie unmöglich ist oder unter Berücksichtigung des Mangels und des Werts der betroffenen Reisleistung mit unverhältnismäßigen Koste verbunden ist. In diesem Falle hat der Veranstalter, wenn der Mangel einen erheblichen Teil der Reiseleistungen betrifft, Abhilfe durch angemessene Ersatzleistung anzubieten. Die Teilnehmerin kann eine Herabsetzung der Teilnahmegebühr (Minderung) verlangen, wenn sie die unverzügliche Anzeige des Mangels beim Veranstalter bzw. dessen Vertretern vor Ort nicht schuldhaft unterlassen hat. Unterlässt die Teilnehmerin schuldhaft die Mängelanzeige, scheiden Minderungsansprüche aus.

Die Teilnehmerin kann den Vertrag bei erheblicher Beeinträchtigung der Veranstaltung durch einen Mangel kündigen. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn der Veranstalter eine ihm von der Teilnehmerin gesetzte angemessene Frist verstreichen lässt, ohne Abhilfe zu schaffen. Ohne Fristbestimmung kann die Teilnehmerin kündigen, wenn die Abhilfe nicht möglich ist, vom Veranstalter verweigert wird oder sofortige Abhilfe notwendig ist. Dasselbe gilt, wenn die Teilnehmerin ein besonderes Interesse an der sofortigen Kündigung hat. Bei einem Mangel der Veranstaltung kann die Teilnehmerin unbeschadet der Minderung oder der Kündigung Schadenersatz verlangen. Dies gilt nicht in den Fällen des § 651n (1) Ziff. 1 bis 3. BGB (z.B. wenn der Mangel vom Reisenden verschuldet oder durch unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände verursacht ist). Voraussetzung ist weiterhin, dass die Teilnehmerin den Mangel dem Veranstalter unverzüglich angezeigt oder Abhilfe verlangt hat.

Die Teilnehmerin ist verpflichtet, bei auftretenden Mängeln im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Die Teilnehmerin ist insbesondere verpflichtet, ihre Reklamationen unverzüglich dem örtlichen Ansprechpartner des Veranstalters zur Kenntnis zu geben, sofern dies möglich ist.

Muss die Veranstaltung aufgrund behördlicher Bestimmungen abgesagt werden, erhalten die Teilnehmerinnen (lt. Pauschalreise-Recht) die Teilnahmegebühr zurück. Alternativ kann der Teilnahmebetrag für einen anderen fiedler & peter concepts Event angerechnet oder als Gutschein ausgestellt werden.

Die Höhe der Teilnahmegebühr ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung und der Teilnahmebestätigung. Für die The Female Explorer Community Camps 2024 im Naturpark Ammergauer Alpen und Pitztal beträgt die Teilnahmegebühr jeweils Euro 379,- pro Teilnehmerin, in Südtirol 429,- pro Teilnehmerin.

Auf die Teilnahmegebühr ist eine Anzahlung* in Höhe von 20% der Teilnahmegebühr unmittelbar nach Eingang der Rechnung zur Zahlung fällig. Die restliche Teilnahmegebühr ist spätestens 21 Tage vor Beginn der Veranstaltung zu zahlen (maßgeblich ist der Zahlungseingang beim Veranstalter). Wenn zwischen dem Eingang der Teilnahme-bestätigung und der Veranstaltung weniger als 21 Tage liegen, ist die Teilnahmegebühr umgehend in voller Höhe an den Veranstalter zu zahlen (maßgeblich ist der Zahlungseingang beim Veranstalter).

Gehe zu

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner