strongPARTNER

Blizzard Tecnica ist Partner von sportingWOMEN

Es ist deine Tour!
#livethemoment

Das Gefühl von Freiheit, der Abstand zum Alltag, die Nähe zur Natur – was ist dein Grund für die nächste Skitour? Wie auch immer deine Antwort darauf lautet: Blizzard Tecnica ermutigt dich, deinen Moment in vollen Zügen zu leben und zu genießen! Und zwar mit Ski- (Blizzard) und Schuh-Modellen (Tecnica), die nicht nur zu dir, sondern auch zu deiner Abenteuerlust passen. Dafür sorgen einzigartige Technologien und Feingefühl für das, worauf es wirklich ankommt.

Unberührter Schnee, perfektes Berg-Panorama, grenzenloser Fahrspaß: Skitouring gilt als der Wintersport-Trend der vergangenen Jahre. Immer mehr Ski-Fans entscheiden sich bewusst dafür, statt mit dem Lift mit eigener Kraft den Gipfel zu erklimmen. Blizzard Tecnica ist genau deswegen der richtige Partner für die Hochphase der Skitour-Saison, die bis in den Frühling andauert. Bist du bereit für deine nächste Tour? Let’s escape!

Blizzard Tecnica Partner Live the Moment

Aus Leidenschaft zum Ski-Sport

Zwei Marken, eine Passion: Blizzard Tecnica sind mehr als ein “perfect match”. Ein Blick auf die Firmenhistorie beweist, dass sich die starken Marken ergänzen. Das geteilte Credo der beiden Partner ist seit jeher vor allem die Leidenschaft für Perfektion – bei Design und Technik.

Blizzard Ski Herstellung

Blizzard

Gegründet wurden Blizzard 1945 im österreichischen Mittersill, womit nichts weniger als der Grundstein für eine Revolution in der weltweiten Skiproduktion gelegt werden sollte. Denn das Unternehmen, das von Anton “Toni” Arnsteiner ins Leben gerufen wurde, war das erste, das Polyethylen bei seinen Skibelägen nutzte. Eine Innovation, die bis heute Bestand hat – im gesamten Markt. Es sollte nicht die einzige bleiben, denn: Auch bei der Nutzung von Fiberglas und Metall leistete Blizzard Pionierarbeit.

Doch Technologie allein war es nicht, was Blizzard international bekannt machte. Auch die Performance der Ski sorgte für Aufsehen – vor allem im Leistungssport. Von Freeride- bis Olympia-Gold: Dass die Weltbesten des Sports auf Modellen der österreichischen Marke unterwegs sind, beweist allemal die Passion für Perfektion, die ebenso Teil der Marken-DNA ist.

Im Breitensport ist Blizzard ebenso längst angekommen: Zeitlose, minimalistische Designs treffen auf technisches Know-how – und sorgen für Fahrspaß auf und abseits der Piste.

Tecnica

Wer die Historie von Tecnica verstehen will, muss dafür bis in die Dolomiten reisen – zumindest gedanklich: Denn genau hier, zu Füßen der imposanten Gebirgsgruppe, liegt die Geburtsstätte der Marke. Genauer gesagt, die der Idee der Gründerfamilie Zanatta. Nachdem ihr Vater,  Dreste Zanatta, mit der Herstellung von Lederschuhen für die italienischen Bergarbeiter den ersten Schritt auf dem Weg zur weltweiten Schuhmarke gegangen war, schrieben ab 1980 zwei seiner Söhne die Geschichte der Marke weiter.  Sie entwickelten Ski- und Wanderschuhe und machten Tecnica zu dem, was die Marke heute ist: seit 2002 der weltweit führende Hersteller von Skischuhen und an der Spitze der europäischen Hersteller von Sport- und Outdoor-Schuhen.

Der Spirit, der die Marke seit jeher umgibt, erklärt sich schnell mit Blick auf die Gründer. “Ich bin sehr neugierig. Ich reise, schaue und beobachte!”, sagt Giancarlo Zanatta über sich selbst in einer Biografie aus dem Jahr 2018. Übersetzt in die Produkte aus dem Hause Tecnica bedeutet das: Hier treffen Design, das Gespür für die Bedürfnisse der Träger und Technik aufeinander.

Produktion Tecnica

Wie finde ich die perfekten Touren-Ski?

Abfahrts-Performance trifft Leichtigkeit für den Aufstieg: Das ist nicht nur das Leitmotto, das bei der Suche nach dem perfekten Touren-Ski gelten sollte. Es ist zugleich die passende Beschreibung für den Zero G von Blizzard. Er verwandelt sich am Gipfel zu einem spaßbringenden Freeride-Ski.

Quick-Tipps für Touren-Ski: Achte auf …
– leichtes Kernmaterial (z. B. Zero G 95 Paulowniaholz).
– guten Kantengriff für Spaß in der Abfahrt.
– passende Felle.

Blizzard Ski Zero G

Was macht den perfekten Touren-Schuh aus?

Mit der C.A.S.-Technologie setzt Tecnica neue Maßstäbe, was die Passform und individuelle Anpassung von Skischuhen betrifft. Die “Custom Adaptive Shape” (kurz: C.A.S.) spiegelt dabei die folgende Essenz der Tecnica-DNA wider: die Überzeugung, dass sich die Produkte an die Menschen anpassen müssen und nicht umgekehrt.

Quick-Tipps für Touren-Skischuhe: Achte auf …
– den Kauf beim Händler, der zur C.A.S.-Technologie geschult wurde.
– nach Möglichkeit auf spezielle Touren-Schuhe für Frauen (weibliche Anatomie weist Unterschiede auf!; z.B. Zero G Tour W).
–  leichtes Material sowie Geh-Funktion für komfortablen Aufstieg.

Tecnica Touren Schuh Zero G W
Blizzard Tecnica Women 2 Women

WOMEN2WOMEN
Von Frauen für mehr Frauen

So groß der Antrieb bei der Herstellung von perfektem Skisport-Equipment, so so groß ist bei Blizzard Tecnica auch das Bewusstsein dafür, Verantwortung für die Entwicklung des Sports zu tragen. Im Jahr 2015 rief das Unternehmen deswegen die “Women2Women”-Kampagne ins Leben. Das Ziel: mehr Frauen in den Wintersport zu bringen – nicht nur auf der Piste, sondern auch im Bereich der Weiterbildung. 

“Women2Women” ist somit genau das: ein Projekt, das für mehr steht – mehr Gleichstellung im Sport, mehr Empowerment, aber auch mehr Passgenauigkeit beim Equipment. Denn auch auf das Ski- und Schuhangebot übertrug  das Unternehmen diese Mission. Speziell auf die weibliche Anatomie abgestimmte Schuhe und Ski wurden seither von Frauen für Frauen entwickelt. Erkennbar sind sie an der silberfarbenen “W2W”-Plakette.

Überzeuge dich selbst: Hier kannst du Blizzard Tecnica testen!

Finde selbst heraus, welcher Schuh und welcher Ski zu dir, deinem Fahrstil und deiner Abenteuerlust passen könnte. 

Blizzard Tecnica & sportingWOMEN

Testgelegenheiten gesucht? Gute Nachricht für alle Teilnehmerinnen des Women’s Winter Camp: Vom 13. bis 16. März 2022 ist Blizzard Tecnica beim Camp im Montafon dabei. Wir freuen uns!