strongHER – the blog

Anzeige

Das unterschätzte Accessoire: die Skisocke

Frau zieht sich Skischuhe an und zeigt STOX Skisocken

Skisocken sind doch auch nur Socken, oder? Nicht nur. Sie können unter anderem unsere Performance auf der Piste positiv beeinflussen. Außerdem ist sich STOX Energy Socks sicher, dass Socken mehr können als nur unsere Füße warm halten. Zum Beispiel unsere Leistungsfähigkeit steigern und für schnellere Erholung sorgen. 

Jedes Mal, wenn bei meinen Eltern eine Feier war, kamen sie irgendwann an den Punkt, dass sie Geschichten von früher erzählten. Und eine dieser Geschichten war, dass ein Freund meiner Eltern gerne ohne Socken Ski gefahren ist. Er hat nicht einfach keine Skisocken getragen, nein, er war barfuß im Skischuh. Schon als Kind lief mir ein kalter Schauer den Rücken runter und noch heute ruft diese Erinnerung nichts als Kopfschütteln in mir hervor. Barfuß. In. Skischuhen. Genau so habe ich auch geschaut. Wie sich das wohl anfühlt, habe ich mir früher immer die Frage gestellt, nur um dann heimlich in den Keller zu schleichen und ohne Socken in meine Skischuhe zu schlüpfen. Erstens, kommt man nicht so gut rein, zweitens gibt es an mehreren Stellen potenzielles Blasenpotenzial und drittens: Schwitzt man da nicht fürchterlich drin?

Frau steht in Skischuhen auf Piste vor Sessellift und blickt in Kamera
Skisocken sind nicht gleich Skisocken, da ist sich STOX Energy Socks sicher. | Foto: STOX

Sitz im Skischuh wirkt sich auf Schwungsteuerung aus

Aber dass Skisocken bei vielen Menschen eher nur optional sind, habe ich später in meinem Leben noch öfter erfahren (müssen). Von klassischen, viel zu kurzen Alltagssocken, bis über dicke, handgestrickte Socken, you name it, ich habe es als Skilehrerin gesehen. Dabei verpassen viele genau hier die entscheidende Stellschraube bei ihrem skifahrerischen Potenzial. Fuß und Skischuh sind über die Bindung mit dem Ski verbunden, funktioniert hier ein Rädchen nicht, ist an einem Punkt der Sitz nicht optimal, wirkt sich das auf die Schwungsteuerung nachteilig aus. Außerdem: Je schlechter die Schneeverhältnisse und desto schwieriger es zu fahren wird, desto mehr Probleme können entstehen, wenn etwas aus dem Fuß-Socken-Skischuh-Konstrukt nicht passt. 

Skisocken beeinflussen sportliche Leistungsfähigkeit

Dabei können Skisocken heutzutage nicht mehr nur Auswirkungen auf unser Fahrverhalten haben. Sie können auch maßgeblich unsere sportliche Leistungsfähigkeit beeinflussen. Wie zum Beispiel die Socken von STOX Energy Socks.

Die Kompressionsstrümpfe stimulieren die Blutzirkulation und verbessern die Durchblutung der Beine. Das kann unter anderem Muskelverhärtungen lindern sowie Überlastungen und Muskelermüdung vorbeugen. Auf das Skifahren übertragen heißt das: Das Tragen von STOX Energy Socks kann für eine Leistungssteigerung und eine schnellere Erholung sorgen. Doch wie machen die Socken des niederländischen Unternehmen das?

Frau sitzt mit Skischuhen und Skisocken an Tisch
Frau und Mann stehen im Schnee und blicken in Kamera
Socken von STOX Energy Socks versprechen eine Leistungssteigungerung auf der Piste und eine schnellere Erholung nach einem Skitag. | Fotos: STOX Energy Socks

Die Kompressionstechnologie von STOX – wissenschaftlich erwiesen, für den Sport gemacht

Die Kompression der Strümpfe hat ihren intensivsten Halt an den Knöcheln und nimmt Richtung Schenkel stufenweise ab. So wird die Blutzirkulation zwischen den Unterschenkeln und dem Herzen stimuliert. Einem möglichen Blutstau wird entgegen gewirkt. Arterien, die sauerstoffreiches Blut transportieren, können sich entspannen und das Blut so besser fließen. Aber auch die Venen werden unterstützt. So kann sauerstoffarmes Blut einfacher zurück zum Herzen und den Lymphen gepumpt werden und die Regeneration der Muskulatur fördern. Und das führt zu mehr Energie, längerer Ausdauer, weniger Muskelkrämpfen, geringerer Muskelbelastung sowie schnellerer Regeneration nach dem Skifahren und zu warmen Füßen während du draußen unterwegs bist. STOX hat seinen Ursprung in der Medizin und damit die Socken auch ihre gewünschte Wirkung entfalten, wurden sie zusammen mit Gefäßchirurgen entwickelt – und mithilfe von speziellen für die Herstellung medizinischer Produkte zugelassener Maschinen rundgestrickt. So kann gewährleistet werden, dass die Strümpfe die Auszeichnung der Kompressionsklasse 2 (für mittlere bis starke Unterstützung) erhalten. 

Frau beim Skifahren auf Piste
Frau sitzt im Schnee mit Skischuhen und STOX Socken
Die Merino Skiing Socks von STOX wurden gemeinsam mit Gefäßchirurgen entwickelt und entfalten ihr volles Potenzial durch die stufenweise Kompression. | Fotos: STOX

Dass medizinische Kompressionsstrümpfe auch ihre Wirkung bei Sportler:innen haben können, darüber war sich STOX schnell klar und deswegen findest du heute in ihrem Sortiment Socken fürs Laufen, Wandern, Skifahren und den Alltag. Doch was unterscheidet jetzt die Skisocken von den STOX Laufsocken, würden sich vielleicht einige meiner alten Skikurs-Teilnehmer:innen fragen?

Ciao müde Skifahrer:innen-Beine, dank Merino Skiing Socks

Die Merino Skiing Socks von STOX wurden speziell fürs Skifahren entwickelt. Heißt: Sie sind zum einen nahtlos designt und genau dort gepolstert, wo es im Skischuh wichtig ist. So können sie Druckstellen und Blasenbildung verhindern. In Kombination mit der thermoregulierenden Merinowolle und der Kompressionstechnologie bleiben deine Füße auch warm, wenn die Außentemperatur weit in die Minusgraden hinein reicht. Zudem sind sie durch die Merinowolle antibakteriell und du brauchst keine Angst haben, dass die anderen Wintersportler:innen im Skikeller die Nase rümpfen, wenn du nach einem grandiosen Skitag aus deinen Skischuhen steigst. 

Lisa Amenda

Lisa Amenda

Lisa Amenda studierte in München und Innsbruck Geographie, weil sie ursprünglich mal lieber draußen statt drinnen arbeiten wollte. Ihre Liebe zum Schreiben hat sie dann doch vor den Computer gebracht. Deswegen schreibt sie heute für diverse Outdoor- sowie Skimagazine und ihren Blog Wild Recreation über Nachhaltigkeit, Outdoorsport und die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Nebenbei unterrichtet sie Yoga und gibt Kneipp Coachings.

strongHER – the blog

Laufen, Radfahren oder Bergsport: Hier findest du alles rund um dein Hobby, deine Auszeit und deine sportlichen Lieblingsthemen! Gemeinsam mit den sportingWOMEN-Markenbotschafterinnen sowie weiteren Sport-Expertinnen inspiriert und motiviert die #strongHER-Redaktion mit spannenden Storys, Tipps und mehr.

This error message is only visible to WordPress admins
There has been a problem with your Instagram Feed.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner